Sie sind hier: Startseite

INFO: Keine Cevi-Progis bis Ende Februar, Stand 17.1.2021

Liebe Cevianerinnen und Cevianer
Liebe Eltern
Liebe Leiterinnen und Leiter

Aufgrund der neuesten Covid-Massnahmen vom Bundesrat können leider weiterhin bis Ende Februar keine Cevi-Progis im gewohnten Rahmen durchgeführt werden. Wir bedauernd dies natürlich sehr, zumal wir in den letzten Wochen daran gearbeitet haben, trotz den vielen Bestimmungen wieder Progis anbieten zu können. Wir sind daran, ein neues Schutzkonzept auszuarbeiten, um dann ab März 2021 hoffentlich wieder klassische Progis anbieten zu können. Nach dem heutigen Stand wäre das erste mögliche Cevi-Progi in Effretikon am Sa, 13. März und in Illnau am Sa, 20. März. Bis dahin bitten wir euch noch um etwas Geduld bzw. um ganz viel Kreativität und Flexibilität, dass Cevi in einem anderen Rahmen trotzdem möglich bleibt.

Wir wünschen euch weiterhin gute Gesundheit und viel Durchhaltevermögen. Bei Fragen dürft Ihr euch gerne an eure Abteilungsleitung wenden.

Falls ihr Fragen dazu habt oder etwas unklar ist, dürft ihr euch an eure Abteilungsleitung (AL) wenden.

.

Cevi: alles inklusive!
Lagerfeuer entfachen, Seilbrücken und Zelte bauen,
Wanderungen und Wettkämpfe bestreiten, singen und
Theater spielen – der Cevi machts möglich!Weiter...

Der neue Cevi Effi-Trail
Im Jahr 2020 feiert der Cevi Illnau-Effretikon sein 45-jähriges Bestehen. Wir wollen dieses Jubiläum zum Anlass nehmen, um den Vereinsmitgliedern, der Stadt und den hier lebenden Menschen eine attraktive Freizeitaktivität zu schenken. Da wir in unseren Cevi-Aktivitäten fast immer ein Abenteuer zu bestreiten haben, wollen wir nun auch die Gemeinde Illnau-Effretikon ein wenig abenteuerlicher gestalten. Darum haben wir als Cevi einen mit Rätsel und Aufgaben gespickten Erlebnispfad durch Effretikon ins Leben gerufen: den «Effi-Trail».

Im Effi-Trail können Familien und Gruppen in die Geschichte von Ritter Effius und Prinzessin Illena eintauchen. Der Startpunkt des Trails liegt nahe dem Bahnhof Effretikon. Anschliessend gelangen die Teilnehmenden durch das Lösen von Rätselaufgaben zu Fuss von Posten zu Posten. Der gesamte Abenteuerpfad erstreckt sich über eine Länge von rund acht Kilometer und dauert circa drei Stunden.

Die Benützung des Effi-Trails ist kostenlos und ohne Anmeldung jederzeit möglich. Der Cevi will das Angebot bis ins Jahr 2025 betreiben. Über die Website «www.effi-trail.ch» erhalten Interessierte alle wichtigen Informationen sowie die notwendigen Startunterlagen zum selber Ausdrucken.



Letzte Änderung am Mittwoch, 20. Januar 2021 um 19:12:00 Uhr.